Wer wir sind

Lernen Sie den Kinderzirkus TRAU DICH näher kennen

Was wir tun

Der Internationale Kinderzirkus TRAU DICH ist ein Begegnungsprojekt für deutsche und ausländische Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 16 Jahren und wurde 1984 auf Initiative des damaligen Dekanatsbeauftragten für Ausländerfragen der Evangelischen Kirche, Werner Simon, gegründet – unterstützt wurde er von einigen engagierten Bürger*innen und dem Pfarrer der Gemeinde St. Matthäus.
Die Motivation dazu war, einer damals schon deutlich wahrnehmbaren fremdenfeindlichen Stimmung entgegenzuwirken.

Seitdem üben jede Woche ca. 80 – 85 Kinder aller Kulturen, Nationalitäten und unterschiedlicher Religionszugehörigkeit gemeinsam das große Zirkusspiel. In den Disziplinen Jonglage, Akrobatik, Kugellaufen, Einrad- und Hochradfahren, Seillaufen, Stelzenlaufen, Seilspringen  und in einer Theater-Ansage Gruppe werden die Kinder von mehreren geschulten und pädagogischen Übungsleiter*innen betreut. Als neues Angebot wird das Vertikaltuch angeboten. Spielerisch werden dabei gegenseitige Vorurteile überwunden oder schon ihrem Entstehen vorgebeugt.

 

Interkultureller Ansatz für ein positives Miteinander

Zirkusangebote fördern die Kinder in unterschiedlicher Weise. Es fördert ein positives Miteinander, das Selbstvertrauen und -bewusstsein, die Beweglichkeit und körperliche Geschicklichkeit und schult den Gleichgewichtsinn. 
Neben dem interkulturellen Ansatz ist es auch unser Ziel und Selbstverständnis Kinder mit Einschränkungen, sowohl geistiger, körperlicher als auch seelischer Art das Mitmachen zu ermöglichen und damit inklusive Zirkusarbeit zu leisten.  

 

Angebote für Kinder und Eltern

Die Teilnahme am Übungsnachmittag ist kostenlos und die Tür zum Gemeindesaal ist für alle Kinder offen. Fünfmal jährlich heißt es „Vorhang auf“. Dann werden die gemeinsam ausgedachten Kunststücke vor Publikum präsentiert. Die Vorstellungen stehen immer unter einem Motto. Dies wird von den Kindern bestimmt. Wir legen sehr großen Wert darauf, dass die Kinder möglichst viele Aufgaben selbst übernehmen und als Akteure im Vordergrund stehen.  Darum führen auch Kinder durchs Zirkusprogramm und übernehmen die Ansage. Die Ansagetexte werden unter pädagogischer Anleitung von und mit den Kindern entwickelt und umgesetzt. Auch versuchen wir Kindern mit Einschränkungen die Mitwirkung zu ermöglichen.

Während des Übungsbetriebs für die Kinder von 5 bis 8 Jahren bieten wir bei schlechtem Wetter ein Elterncafé. Dort kann man gemütlich bei einer Tasse Kaffee oder Tee die Zeit mit anderen Eltern in einem Nebenraum verbringen.

Unser Kostümverleih

Sie benötigen ein Kostüm?

Benötigen Sie ein Kostüm für Fasching, einen Kindergeburtstag oder eine Theateraufführung?
Beim Kinderzirkus TRAU DICH kann man gegen eine kleine Gebühr wunderschöne Kostüme ausleihen.

Unsere Aktivitäten in den letzten Jahrzehnten

1984

Diakon Werner Simon, damaliger Ausländerbeauftragter im Münchner Dekanatsbezirk der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche initiiert gemeinsam mit engagierten Münchner*innen den Internationalen Kinderzirkus TRAU DICH.

1985

Der Trägerverein Freundschaft zwischen Ausländern und Deutschen e.V. wird von den Initiator*innen des Kinderzirkus TRAU DICH sowie den Kirchengemeinden St. Matthäus, St. Lukas, Lutherkirche und Himmelfahrtskirche gegründet.

1988

Der Kinderzirkus TRAU DICH wird mobil. Der Mitspielzirkus kommt zu Kindertagesstätten, Geburtstagen oder Festen und veranstaltet mit den Kindern vor Ort ein kleines Zirkusprogramm.

1994

Freimann als neuer Einsatzbereich der Nachbarschaftshilfe – deutsche und ausländische Familien kommt dazu um der mangelnden sozialen Infrastruktur in diesem Stadtteil entgegen zu wirken. Die Evangelische Kirchengemeinde Freimann tritt dem Trägerverein bei.

1997

Jugendsozialarbeit im Stadtteil Freimann gegründet.

2003

Der Kinderzirkus TRAU DICH bietet in den Sommerferien eine einwöchige Zirkusfreizeit für Kinder.

2005

In Kooperation mit dem Verein Kulti-Kids bietet der Kinderzirkus TRAU DICH Zirkusworkshops im Kunstpark Ost.

2007

Der Kinderzirkus TRAU DICH startet Schulprojekte. Je nach Vereinbarung werden in Kooperation mit Münchner Schulen ganze Zirkusprojektwochen oder Zirkusworkshops an Nachmittagen angeboten.

2007

Zirkus Simsala, ein Kooperationsprojekt des Kinderzirkus TRAU DICH, Spielen in der Stadt e.V. und den Ferienangeboten des Stadtjugendamtes München veranstaltet in jeden Sommerferien zwei einwöchige ganztagsbetreute Zirkusworkshops mit jeweils einer großer Zirkusgala in Harlaching.

2007

In den Oster- und Herbstferien bietet der Kinderzirkus TRAU DICH Ferienworkshops in Kirchengemeindesälen.

2007

Der Kinderzirkus TRAU DICH startet zirkus- und spiel-pädagogische Aktionen in Asylunterkünften.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne!